Männerbilder

20130217-203214_kleinManch­mal sind es Zufäl­le, die einem die Augen für tie­fe­re Wahr­hei­ten öff­nen. Der Zufall, wenn das SZ-Maga­zin auf dem Weg zum Alt­pa­pier­con­tai­ner noch­mal run­ter­fällt und auf­ge­klappt lie­gen bleibt. Vor­ne der jun­ge Brü­der­le, eigent­lich hin­ten, nun dane­ben­ge­stellt, eine jün­ge­re Ver­si­on eines der “neu­en Män­ner”. Nicht nur die Bril­le ist von ähn­li­chem Stil — auch der Blick hin­ein in ein Objekt der Begier­de. Erset­ze Note­book durch weib­li­ches Dekoll­tee.

Ich geste­he, das ist gar nicht mein Fund­stück, son­dern Ste­phans.