Aschermittwoch

Wir schreiben den 14.02.2018. Für ganz viele ist heute Valentinstag, in den karnevalistisch geprägten Regionen dieses Jahr Aschermittwoch. Ersterem könnte Dagmar sicher einen Text widmen, ich möchte mich mit letzterem kurz beschäftigen.

Was bleibt: Ein herzlicher Dank, ein (zu kurzes?) Innehalten, und schon ein wenig Vorfreude und Spannung auf die nächste Session. Mit kleineren Veranstaltungen für den Vorgeschmack geht es dann am 11.11. wieder los. Im übrigen bin ich froh darüber, dass wir hier „alles hat seine Zeit“ sehr ernst nehmen: Beginn des Session am 11.11., Pause von Toten-/Ewigkeitssonntag bis Dreikönig, und dann „so richtig“ bis Aschermittwoch. Und dann ist aber auch wieder Schluss. Nix mit „Karneval im Sonnesching“ oder so.

Was bleibt aber vor allem? Wieder habe ich viele Menschen kennengelernt, einige neu kennengelernt und vor allem: lieb gewonnen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.