Gartennotiz #010: Feldsalat

AbsoluteBeginnersFeldsalatAnimation300Nach­dem nun die Zuc­chi­ni abge­ern­tet sind, kann die zwei­te Run­de der Selbst­ver­sor­gung los­ge­hen: Feld­sa­lat, oder auch Vale­ria­nel­la locus­ta.

Er muss aber noch etwas wach­sen, bevor es zu Ern­te geht.

Und wenn er dann geern­tet wird, gibt es viel­leicht einen herbst­li­chen Salat mit Quit­te:

Feld­sa­lat waschen

Dres­sing aus: 1 EL Quit­ten­ge­lee, 1 TL süßer Senf, 1 EL Bal­sa­mi­co-Essig, 2 EL Him­bee­res­sig, 3 EL Oli­ven­öl rüh­ren.

1 Quit­te schä­len und in dün­ne Schei­ben schnei­den. Wich­tig: Das Kern­ge­häu­se gut ent­fer­nen. Die Quit­te in But­ter andüns­ten und mit 1 EL Honig kara­mel­li­sie­ren.

Den Feld­sa­lat auf Tel­lern anrich­ten, mit dem Dres­sing beträu­feln (neu­deutsch-küchen­sprech “nap­pie­ren”) und die Quit­ten dar­auf ver­tei­len. Ger­ne noch ein paar Wal­nüs­se drü­ber­streu­en…

Feldsalat

Feld­sa­lat

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.